Aktiv im Sommer

Die Tage sind lang, die beste Zeit im Jahr für Sommerurlaub zwischen Berg, See und Gletscher. Früh am Tag ist es besonders gut, sich sportlich zu betätigen. Eine Runde Joggen an der Seepromenade, danach ein Sprung in den Zeller See; beim Frühstück mit der Familie machen Sie Pläne für den Tag. Eine Wanderung, eine Mountainbiketour oder doch eine Runde Golf? Oder fahren Sie heute auf die Schmittenhöhe, mit Ihrer Zell am See-Kaprun Sommerkarte ist das inklusive, genauso wie eines der Strandbäder rund um den Zeller See.

 
 
Los geht's, es ist Zeit für Urlaub. Ihre Wanderung starten Sie am besten auf der Schmittenhöhe, diese erreichen Sie gemütlich per Gondel. Auch am Kitzsteinhorn gibt es schöne Wanderwege. Genauso wie lässige Mountainbiketouren und Freeride Trails, ob Sie diese mit oder ohne E-Motor bezwingen obliegt Ihrer Vorliebe. Im Golfclub Zell am See schwingen Sie Ihre Golfschläger auf variantenreichen Spielbahnen, während wieder andere für den Ironman 70.3 trainieren. Es gibt viel zu erleben im heurigen Sommerurlaub ...

ÜBER ALLE BERGE - WANDERURLAUB ZELL AM SEE-KAPRUN

Am Hausberg von Zell am See erwartet Sie ein sensationelles Wandergebiet für die ganze Familie. Die Wege sind wunderschön und einfach zu gehen, Sie können sich voll und ganz auf die Aussicht konzentrieren. Schlendern Sie über die Höhenpromenade oder nehmen Sie sich einen ganzen Tag Zeit am Pinzgauer Spaziergang. Oder Sie genießen Ihre Zeit auf der Schmittenhöhe und drehen eine Runde am Sisi-Rundwanderweg.

Auf Wanderung in der Gletscherwelt des Kitzsteinhorns tauchen Sie ein in die aufregende Welt der Hohen Tauern. Guides und Wanderführer nehmen Sie mit auf Wanderung durch Fels, Eis und niedrigen Temperaturen. Der Familienberg Maiskogel liegt tiefer im Tal und bietet schöne Wanderwege, Touren und gemütliche Hütten. Über den bekannten Alexander-Enzinger-Weg kann man Maiskogel und Kitzsteinhorn wandernd verbinden - eine tolle alpine Herausforderung mit majestätischen Ausblicken.

 

TOUREN, SINGLETRAILS & RENNRADROUTEN ZELL AM SEE-KAPRUN

Wenn in der Sportregion Zell am See-Kaprun der Frühling Einzug hält, kurbeln wir mit den Rennrädern über wenig befahrene Nebenstraßen oder erklimmen die schönsten Passstraßen der Region. Werden die Berge und Gipfel schneefrei, satteln wir unsere Mountainbikes und gehen auf Tour durch herrliche Wälder, auf atemberaubende Hochebenen und zu urigen, gemütlichen Hütten. Für den Weg ins Tal nehmen wir am liebsten die Singletrails und Freeride-Lines am Kitzsteinhorn.
Rauf auf die Berge, dorthin, wo Federgabel und “full suspension” viel zu tun haben, gelangen Sie mit dem Mountainbike. Hoch auf Ihrem gefederten "Ross" sind Sie Herr der Lage. Mountainbiketouren mit See- und Bergblick wechseln mit sportlichen Cross-Country-Race-Tracks und weltbekannten Bikeparks. 

DAS ELEMENT WASSER IN ZELL AM SEE-KAPRUN

Unser See ist das Zentrum der Region, vor allem im Sommer. Beim Baden, Segeln und Surfen erkunden Sie die Region vom Wasser aus. Von nirgends genießen Sie bessere Blicke in die Natur und auf die Berge, als von der Mitte des Sees. Im Sommer genießen Sie eine tolle Zeit in den Strandbädern von Zell am See, Thumersbach und Schüttdorf. Von dort aus brechen Sie auf zu Bootstouren, zu Segelturns oder zum Schwimmen im See. Private, motorisierte Boote sind nicht erlaubt am Zeller See, so erhalten wir seine Trinkwasserqualität.

Inmitten der Ferienregion Zell am See – Kaprun im schönen Salzburger Land liegt eine der größten Golfanlagen der österreichischen Alpen und einer der schönsten Golfclubs in ganz Österreich:
Genießen Sie Ihren Golfurlaub und Ihre Golfrunde auf einem unserer beiden 18-Loch-Plätze. Umgeben von der beeindruckenden Bergwelt der Hohen Tauern, erwarten Sie traumhafte Ausblicke auf den ganzjährig schneebedeckten Gletscher des 3.203 m hohen Kitzsteinhorns

Aber seien Sie unbesorgt: Unsere beiden 18-Loch Plätze „Kitzsteinhorn“ und „Schmittenhöhe“, benannt nach unseren Hausbergen, mit ihren abwechslungsreichen Bahnen liegen in einem parkähnlichen, flachen Gelände mit natürlichen Biotopen und schilfumrandeten Seen, und sind ohne große körperlichen Anstrengungen gut zu bewältigen. Auf Grund der verschiedenen Abschläge, von weiß bis orange, sind unsere beiden Kurse für Single-Handicapper, Genussgolfer und Beginner bestens geeignet.

 

Golfen in Zell am See

Die 36 schönsten Greens zwischen Gletscher, Berg und See befinden sich im Golfclub Zell am See-Kaprun. Ungelogen, denn die Spielbahnen fügen sich optimal ein in die herrliche Landschaft unserer Region. Wo die Berge auf das Tal treffen und wo sich Ihre Blicke im Blau des Zeller Sees verlieren, dort spielt es sich hervorragend Golf auf zwei besonders reizvoll zu spielenden Golfplätzen.

 

"Kitzsteinhorn" und "Schmittenhöhe" - wie könnte es auch anders sein - sind die Namen der beiden Spielbahnen im Golfclub Zell am See-Kaprun. Im Schatten der beiden Berge finden Golfspieler flaches Gelände, natürliche Biotope, und abwechslungsreiche Spielbahnen in einer parkähnlichen Anlage. Die atemberaubende Naturkulisse der Hohen Tauern trägt ihr Übriges bei. Trotz der alpinen Lage ist der Golfclub Zell am See-Kaprun von April bis November geöffnet.



KONTAKT

Tel: +43 (0)6542 70 364 Fax: +43 (0)6542 70 364-23 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DAS HOTEL

Der Schmittenhof  Schmittenstr. 109 A-5700 Zell am See  https://www.schmittenhof.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.